Die 1. Mannschaft des SV Ramsthal holt sich die Meisterschaft

Der SV Ramsthal ist nach dem 3:1 in Essleben in der Tat ein Überraschungs-Meister der Schweinfurter Kreisliga 1. Gleich im ersten Jahr nach der Umgruppierung schnappte sich das Team von Trainer Nico Schell den Titel. Und das, obwohl man letzte Saison noch in der Rhöner Gruppe ganz schlecht startete und sich erst danach wieder fing.
Durch den Abstieg von Großbardorf 2, Bad Kissingen und Garitz sowie den Nichtaufstieg von Thulba in die Bezirksliga waren es vor Saisonbeginn zu viele Teams in der Kreisliga Rhön. Eine musste in den Spielkreis Schweinfurt – es traf die Mannschaft aus dem Weinort, die ja auch recht nahe am benachbarten Landkreis liegt. Letztlich war das eine gute Entscheidung.
In Altbessingen und Stammheim verlor Ramsthal dann zwar zwei der ersten drei Saisonspiele. Doch die dritte Niederlage leistete sich das Team erst Ende November. Zwei weitere Male entpuppte sich seitdem ein Gegner als stärker. Nach der Vorrunde führte der SV die Tabelle schon an, profitierte seit der Winterpause natürlich auch davon, dass mit Egenhausen, Mühlhausen und Stammheim die damaligen Hauptverfolger seitdem patzen.

 

Die meisten Tore geschossen, die wenigsten kassiert

Bis zum Heimspiel gegen Schleerieth hatten die Ramsthaler die meisten Tore geschossen, die wenigsten kassiert, führten die Heim- und die Auswärtstabelle an. So kann man noch vor Bayern München Meister werden!  Vor dem 26. Spiel trugen sich gleich ein Dutzend Akteure in die Torschützenliste ein, angeführt natürlich von Sascha Ott, der mit seinen bis dato 17 Treffern noch immer ein Anwärter auf die Kanone ist.
Braucht dieses Team Verstärkung für das Abenteuer eine Etage weiter oben? „Wenn wir den Aufstieg schaffen würden, dann möchte ich im Prinzip, dass auch diese Mannschaft in der Bezirksliga spielt“, sagte Nico Schell schon im Vorfeld des Triumphes. Gespräche aber mit Spielern laufen bereits, denn der Trainer möchte nach Möglichkeit, wenn denn machbar, für Abwehr, Mittelfeld und Angriff jeweils eine Ergänzung und möglichst eine Verstärkung des Kaders.

anpfiff.info gratuliert dem verdienten Meister der Kreisliga 1 und wünscht viel Spaß beim Feiern und in der neuen Runde in der Bezirksliga Unterfranken-Ost.

 

Meisterlich in der Kreisliga 1: Die Mannschaft des SV Ramsthal.
anpfiff.info


Quelle:www.anpfiff.info

Mai 3, 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.